Tischtennisshop Stein
Tischtennisshop Stein
Besucherzähler

 

+++ Auswertung 25. Mitternachtsturnier vom 16.12.2016 +++

Dieses Mitternachtsturnier am 16.12.2016 in Langenbach stand unter einem ganz besonderen Stern. Unser beliebtes Event wurde zum 25. mal ausgetragen. Dieser beträchtliche Zeitraum von einem viertel Jahrhundert lässt uns nun auf eine lange Geschichte zurückblicken. Zeit um ein wenig Resümee zu ziehen.
Unser Sportfreund Kirsch hat sich die Arbeit gemacht folgende statistische Werte zu ermitteln. Ihm gilt ein spezieller Dank für den damit verbundenen Zeitaufwand. Über alle 25 Jahre hinweg spielten insgesamt 2014 Teilnehmer, davon waren 585 verschiedene Sportfreunde aus 85 verschiedenen Vereinen am Start. Aus insgesamt 6 Bundesländern reisten die Sportfreunde an. Beim 1. Turnier nahmen 38 Spielern teil, 2011 gab es den Höhepunkt mit 102 Sportfreunden. Die meisten Teilnahmen über die 25 Jahre hinweg sicherte sich Andre Füßl mit 22-mal, gefolgt von Ronny Rapp (21-mal), Thorsten Kunz (20-mal), Steffen- Meier Knietzsch (19-mal) und Dirk Wobisch, Heiko Stopp, Frank Hanske und Ringo Schmidt mit jeweils 18-mal.

Die Idee zur Ausrichtung eines solchen Events kam vor 25 Jahren von unserem Partnertischtennisverein TUS Weitefeld. Von der dortigen Tischtennisabteilung wurde schon länger ein derartiges Turnier organisiert.
Die Ausrichtung eines solches Turniers stellt aber auch immer einen Kraftakt für uns dar. Doch mit einem tollen Team aus Langenbacher Spielern bzw. Spielerfrauen und treuen Sponsoren lässt es sich immer wieder mit Erfolg auf die Beine stellen. Mit dem 25. Mitternachtsturnier gab es erstmalig eine Teilnahme von einem anderen Kontinent. Der gebürtig aus Nigeria stammende Oladapo Kolawole, der mittlerweile beim deutschen TTC Altena (Nordrhein-Westfalen) spielt, war der prominenteste Starter im Feld.

In diesem Jahr gingen 60 Spieler aus 22 Vereinen an die grünen Platten um sich ab 18 Uhr die Zelluloidbälle um die Ohren zu schmettern. Die Anzahl der Teilnehmer wäre sicherlich höher ausgefallen, wenn es in diesem Jahr ein Wochenende zwischen Weihnachten und Neujahr gegeben hätte. Trotzdem kann man mit der Beteiligung durchaus zufrieden sein. Gespielt wurde wieder wie gewohnt im Doppel K.O.- System zu 2 Gewinnsätzen bis 21 Punkte.

Nach reichlich zehn Stunden ca. 4:30 Uhr stand die Finalpartie fest. Dort standen sich Ivo Wunderlich aus Annaberg und der erstteilnehmende Oladapo Kolawole gegenüber. Zu diesem Zeitpunkt verfolgten noch ca. 40 Sportfreunde die Zelluloidballkünstler die sich ein spannendes Endspiel lieferten. Der kleine Ivo kämpfte wie ein Großer, schaffte es aber nicht den Nigerianer zu besiegen.
Dritter wurde Stefan Meiner (TSV Elektronik Gornsdorf) gefolgt von Marco Sternkopf (SG Vielau) und Phillipp Bogedain (SG Aufbau Chemnitz). Bester Langenbacher wurde Detlev Herrmann mit einem überragenden Platz 8.

So ein Mammut-Turnier macht freilich hungrig und durstig. So wurden über Nacht 200 Semmeln, 10 Kilogramm Hackepeter, 100 Paar Wiener sowie 16 Kästen Bier verputzt.

Die Abteilung Tischtennis bedankt sich bei allen Helfern, Sponsoren und Besuchern und wünscht allen Lesern ein gesundes sowie erfolgreiches Jahr 2017!!!

Mit den Fotos hier in unserer Bildergalerie findet das beliebte Event seinen verdienten Abschluss.

Markus Wolf, SV Rotation Langenbach

 

 

 
 
 
 
Günther Straßenbau/Steinbruch

STUCK- und SANIERUNGS-GmbH Behrendt & Petzold

STUCK- und SANIERUNGS-GmbH
Sparkasse Zwickau
Sparkasse
Ryll Horst Versicherung
Weck Trans GmbH
 
   
Startseite Wir über uns 1. Mannschaft 2. Mannschaft 3. Mannschaft 4. Mannschaft Ergebnisse
Trainingszeiten Bildergalerie Gästebuch Downloads TT- Links Kontakt Impressum
....................................

Copyright © 2013 SV Rotation Langenbach e.V. Alle Rechte vorbehalten.